Einfach umgehauen

Da hat man das große Schnäuz’chen und trällert herum wie gut es doch geht… Plötzlich war er da, dieser schmerzhafte Kloß im Hals. Der ganze Körper tut weh. Und morgens dann in der Kinderarztpraxis diese Pünktchen am Körper. Klarer Fall: Scharlach… Wer hat mir den denn geschenkt?!

Penicillin und alles wieder gut! Denkste! Erstmal ging es dann ziemlich schnell besser und plötzlich ging gar nichts mehr. So sind wir in der Klinik gelandet und die Vermutung liegt nahe, in der Kinderarztpraxis noch etwas dazu bekommen haben. Soooo viel Blut wurde mir abgezapft und nun müssen wir Geduld haben und gucken was mich hier ärgert. Hänge am Tropf und hoffe, dass alles ganz schnell wieder gut wird!!!

Kleine Haushaltshilfe

Ich mag ja immer und überall dabei sein. Das ist nur nicht immer ganz so einfach. Hier, auf einem Rollbrett liegend hängen wir gemeinsam Wäsche auf. Wünsche mir so dolle, dass es irgendwann mal klappt, dass ich mich ganz alleine hinsetzen kann und nicht umfalle. Üben üben üben! Hab nur nicht immer Lust drauf 😉 .

Putzmunter

Das bin ich.

… Und sonst bei super guter Verfassung. Zum Glück! Im Kindergarten sieht es da ganz anders aus. Gaaaanz viele Erzieherinnen müssen zu Hause bleiben weil es ihnen nicht gut geht. Alles in ein bisschen anders, aber ich kann ja alles erklären, was zu beachten ist und wie die Hilfsmittel funktionieren 😉 .

Wieder da…

Irgendwie hat in der letzten Woche dieses System hier keine Lust gehabt. Hat uns einfach nicht mehr rein gelassen. Aber nun sind wir wieder da 🙂 .

Und auch so… Waren wieder unterwegs zu Terminen. Weil es ja schon einmal so entspannt war, haben wir wieder die Bahn genommen. Man stößt absolut und ständig an Grenzen und Behinderungen. Es gibt wenig Barrierefreiheit. Aber wir wurden niemals allein gelassen. Es hat immer jemand mit angepackt, den Koffer abgenommen und gefragt ob wir Hilfe brauchen. Mit dem E-Rolli und seinen 120kg Eigengewicht hätten wir das so nicht geschafft.

Fasching ist bald im Kindergarten. Ich habe mir überlegt, ein Gespenst zu sein. Das Kostüm ist ja noch von Halloween da 🙂 . Möchte keine Biene, Teufel oder sonst was sein, was Mama noch im Schrank hat 😉 .

Sonniges Wetter, gemütliche Temperaturen und eine schöne Woche, Mika.

Innendienst

Es ist immer noch kalt und unangenehm. Freie Zeit verbringen wir im Moment meistens drinnen.

Die nächste Woche startet spannend. Wir gehen in eine Schule und besuchen einige Kinder aus unserem Kindergarten, die im letzten Jahr eingeschult worden sind. Wir haben uns sicher gaaaanz viel zu erzählen.

Preishammer ;-)

Da kann man doch mal zuschlagen dachte ich mir 😉 . So zur Belohnung… Aber wofür? Herje, ich brauche Argumente. Gebrauchen kann ich nämlich alles 🙂 . Belohnung nein, vielleicht eine Motivationsspritze!

Sonst läuft alles nach Plan. Papierkram gibt es mal wieder zu bewältigen, aber damit habe ich ja nichts zu tun 😉 .

Zwei auf Reisen

Es kann nicht immer alles nach Plan laufen… Schon garnicht Termine. Ohne Auto geht nichts. Oder doch? Mama sagt immer das Auto ist die größere Handtasche. Ich brauche viel, was immer mit muss. Nun, alle und alles rein, sind mehrere hundert Kilometer unterwegs. Zum Termin am nächsten Morgen -> 3 mögliche Ärzte gleichzeitig krank. Wieder kommen, oder warten? Papa musste wieder los und so haben wir uns dafür entschieden zu warten (Dank Resturlaub), mal mit der Bahn zu fahren. Das allernötigste in eine Tasche gequetscht und so sind wir mal anders wieder nach Hause gekommen. Schön war’s 😉 . Es gab noch eine Zeitschrift aus dem Kiosk und ab in die Heimat mit dem ICE. Es haben immer nette Leute geholfen Barrieren zu überwinden, die es doch noch genug gibt. Ich glaube, dass machen wir mal wieder so 😉  !

Winterspaziergang

Kalter Wind weht um die Nase, aber ein bisschen frische Luft tut immer gut. Für ein paar Tage bin ich wieder zur Diagnostik unterwegs-mit trockener Klinikluft.

Hören Lauschen Lernen macht riesig Spaß und stolz macht mich meine erste Federtasche 🙂 . Und dazu hatte ich auch meine ganz speziellen Wünsche. Natürlich blau,… mit Totenkopf. Aha! Na wunderbar. Warum auch immer, ich habe mir das so eingebildet. Alle Vorschul-Kinder hatten schon eine. Nach langem Suchen gab das Internet die Überraschung preis… Sie gibt es tatsächlich, sogar mit Wunschnamen! Ich habe die Stifte sortiert, am Radiergummi gerochen, die Lineale und Dreiecke begutachtet. Nun wird sie mir bewusst, diese neue Aufgabe im Leben….

Eine schöne neue und gesunde Woche. Mika….