Und was bist du?

DSC_0034

Diese Frage haben wir vorher und untereinander schon längst geklärt 😉 . Ist ja wichtig, wir müssen wissen was uns erwartet. Fertig genäht hängt es auf der Stange. Meistens. Wunderschön und perfekt. Ein bisschen Schade ist das geworden für die Kreativität der eigenen Hände, für den Geist des Betrachters, als man noch ein bisschen erraten musste was es denn sein könnte .Dazu natürlich der traurige Zeitmangel…Mir und meinen Freunden ist sowas natürlich egal 😉 .Spaß soll es machen und das hat es! Das erste Mal habe ich mir das Gesicht bemalen lassen. Von Marie… Der Trubel ist nun vorbei, und das ist auch gut so 🙂 .

Liebe Grüße und bis bald, der Mika.

Ich bin dann mal weg

DSC_0024

Meine neue Freiheit. Es gibt eine Stop-Knopf-Fernbedienung die mich einfach mal stehen bleiben lässt wenn Gefahr droht. Ich bin noch ein bisschen übermütig,  muss noch lernen die passende Geschwindigkeit einzustellen.

Im Kindergarten hatten wir zu tun. Faschingdeko basteln. Streifen schneiden, zu Ringen kleben und am Ende wurde es Girlanden. Hübsch geschmückt ist es nun überall für unsere Faschingsparty 🙂 .Ich möchte wieder ein Spiderman sein. Auch ein bisschen praktisch 😉 …  Wenn auch knapp, es passt noch vom letzten Jahr.

Langsam hat nämlich der Zeiger auf der Waage Schwung bekommen 😉 . Was einmal nur sehr mühsam ging, klappt nun schon richtig gut. Vieles esse ich jetzt schon. Habe Lust was zu probieren und zu kosten. Meine Zusatznahrung brauche ich immer weniger und im Moment sehr selten. Von einem Reiskorn konnte ich mich schon erbrechen und für ein Frühstücksei habe ich eine dreiviertel Stunde gebraucht…

„Ein Träumer ist jemand, der seinen Weg im Mondlicht findet und den Morgen vor dem Rest der Welt sieht.“

An alle die mit uns träumen, an uns denken und unseren Weg begleiten … Danke

Vom Baum der Träume zaubert

DSC_0011

Von den beiden Waldgeistern Moosmutzel & Waldwuffel kann ich gerade nicht genug bekommen. Vom Traumzauberbaum mit seinen vielen bunten Traumblättern. Der Rosenhuf und die Geschichten vom Glücklichsein 🙂 ! Meine Gutenachtgeschichte, jeden Abend. Nicht das Glück im Lotto, es ist das Glück im Herzen. Nur wenn es in dir selber wohnt, wirst du mit Glücklichsein belohnt. Ich singe mit … 

Gute Nacht…

Erste Frühlingssonnenstrahlen……

DSC_0562~01~01

…konnten uns nun endlich zu einem Spaziergang vor die Tür locken. Die Vögel haben schon ihre Liedchen gezwitschert und bei unserer Vogelhochzeit im Kindergarten bin ich selbst fröhlich als Musikant durch die Gegend „getanzt“ 🙂 . Bei meiner ersten großen Fahrt mit meinem E-Rolli durch Ikea hat mich die freundliche Frau an der Kasse aus dem Fernsehbeitrag wiedererkannt 🙂 . Ein bisschen ungewohnt ist es noch, so ganz allein zu entscheiden, welchen Weg ich jetzt nehmen möchte…

Mein Freund Robert hat beim Semperopernball einen Preis bekommen und Matthias Steiner hat eine wunderschöne rührende Laudatio über ihn gehalten. Robert trainiert nun wieder. Und ich auch 😉 .

Bis zum nächsten mal, der Mika