Mal kurz an der Ostsee

Das erste Mal so ein richtig kleiner Urlaub. Ohne Termine und ohne Therapien. Lange haben wir uns nicht getraut voraus zu planen. Irgendwie hatte wir aber alle Sehnsucht nach der See, obwohl wir die freie Zeit auch so gerne zusammen zu Hause verbringen. Dann das Galileo-Training… Wie lange können wir das mal unterbrechen?

DSC_0655

Der Wetterbericht hatte vier Tage Regen vorher gesagt. Egal 😉 . Wir sind gefahren und hatten wunderschönen Sonnenschein 🙂 . Die Zeit ist so schnell verflogen und ich habe so viel erlebt 🙂 .

Mit einem ehemaligen Krabbenkutter von der Nordsee sind wir zum Seetierfang rausgefahren. In einem Schleppnetz wurde hochgezogen, was da eben gerade erwischt wird und erklärt. Viele Quallen waren dabei. Schollen und Flunder. Der Bootsmann hat die Unterschiede der beiden Fische erzählt und sogar Papa hat noch was dazu gelernt 😉 . Eine kleine Garnele hatte sich auch noch verirrt. Danach kam alles zurück in die Ostsee und ich war ganz ganz traurig, als es vorbei war und wir wieder angelegt haben.

IMG-20150830-WA0001~01

Die große Frage zuvor war, wie kommt denn ein Rollifahrer zum Wasser? Da ich so ein zarter Floh bin, geht immer noch ab und zu mein Buggy. Da war ich dann dem Wasser ganz nah 🙂 . Dort unten am Strand ist der Sand ganz fest und wir konnten richtig weit spazieren gehen.

Und weil es sooo schön war, fahren wir mal wieder dort hin 🙂 . Wir wären auch gerne noch ein bisschen geblieben…. Unsere Ferien sind zu Ende. Es geht wieder los 😉 .

Allerliebste Grüße von Mika

Auf dem Laufband

Mein Sport mit Philipp. Mein großer Wunsch: Ich möchte laufen! Sitzen üben, Stützen üben. Dehnen und stecken. Meine „Arbeit “ in der Physiotherapie . Und manchmal erfüllt mir Philipp meinen Wunsch. Ich darf auf das Laufband. Angeschnallt und aufgehangen 🙂 . Unten dreht sich das Band und Philipp bewegt meine Beinchen. Als ob sie laufen….

IMG-20150820-WA0002

In Essen

DSC_0616 

Liebe Grüße aus Essen 🙂 . Hier ist es so erfrischend 😉 ! Zu Hause haben wir auf Regen gewartet.

Nun steht ein weiterer Termin für die Medikamentenstudie an. Ich werde hier ein paar Tests machen. Wir sehen das Ganze nicht so verbissen. Drei Kinder werden dafür ausgesucht. Und wenn ich nicht dabei bin, dann wird es eine andere Möglichkeit geben, irgendwann und irgendwo dabei zu sein.

DSC_0614

In der Pizzeria sagte die Kellnerin… mi amore… Und schenkte mir einen Lolli 😉 ….

Besuch…

…von „unseren“ Hochzeitsfotografen aus Großenhain. Ganz in unserer Nähe gab es einen Auftrag und so kamen sie uns besuchen. Es war eine große Freude. Alex kennt mich ja nun schon zwei Jahre persönlich und es freut uns alle, dass der Erfolg mit dem Galileo-Training so sichtbar ist. 

 DSC_0355

Ich habe meinen E-Rolli vorgeführt und Alex hat gleich ein paar wunderschöne Erinnerungen mit seiner Kamera geschossen.

Im Kindergarten ist nun wieder Abschiedsstimmung. Viele meiner großen Freunde aus der Gruppe hatten ihren letzten Tag. Bald gehen sie in die Schule. Sie haben mich immer toll unterstützt. Nun bin ich schon fast ein Großer…

 DSC_0586~01~01~01

Auf dem Wasser…

…an einem wunderschönen Sonntag. Abschalten von allen Sorgen, denn die sind morgen auch noch da, sagte unser Kapitän 😉 . Und so recht hat er. Einen ganzen Tag haben wir uns treiben lassen und uns gefühlt wie im Urlaub.

In letzter Zeit bin ich ganz schön schnell gewachsen. Sie Sehnen in den Beinen sind nicht so hinterher gekommen. Die Beine bekomme ich im Moment nicht mehr lang gestreckt. Nun muss ich dehnen dehnen dehnen. Ganz schöne Quälerei. Tat uns allen mal gut nichts zu tun.

IMG-20150802-WA0015~01