Mein Schneetiger

PicsArt_02-28-10.06.33

Unser Streuner. Er ist vielleicht ein halbes Jahr jünger als ich. Irgendwann war er einfach da…Ein scheues ängstliches kleines Katerchen, das heimlich in meinem Kinderwagen geschlafen hat. Mittlerweile ein kerniger Bursche, mit eigenem Körbchen vor der Tür 😉 , der schnurrt und mauzt vor Freude, wenn wir nach Hause kommen.

DSC_0169

Am Wochenende hatten wir großen Arbeitseinsatz auf dem Hof. Wir erwarten den Frühling und die wärmende Sonne 😉 , damit ich auch wieder mehr draußen unterwegs sein kann… Im Kindergarten haben wir schon Schneeglöckchen und Krokusse entdeckt. Kann doch nicht mehr lange dauern 😉  !

Viele Fragen

DSC_0161~01

TÜV geprüft 🙂 . Die U9 stand auf dem Terminplan. Vor wenigen Tagen waren wir erst im Gesundheitsamt, wo es um die weitere Frühförderung im Kindergarten ging. Viele Fragen und Aufgaben waren ähnlich. Dort konnte ich die Frage nicht beantworten (Vorgegeben auf dem Frageblatt!!!), wie denn die rote Farbe in den Ketchup kommt… Wusste ich nicht. Habe ich noch nie gegessen. Soßen mag ich sowieso nicht. Frau Doktor wollte nun wissen, ob ich denn weiß, ob ich ein Mädchen oder ein Junge bin. Und woran ich es denn erkenne 😉 . Klar bin ich ein Junge! Aber ich weiß nicht warum 😉 . Mein Physiotherapeut Kai und Papa hatten die gleiche Antwort: Jungs sind viel cooler und Mädchen zickig. Ich dachte schon, sie wollte auf etwas anderes hinaus… Sonne, Mensch und ein Haus zu zeichnen, dass klappt noch nicht so gut weil es schwierig für mich ist, den Stift richtig und ausdauernd festzuhalten. Deshalb werden wir jetzt das erste Mal außerhalb einer Rehabilitation zur Ergotherapie gehen. Ein Jahr habe ich noch Zeit zum üben, bis es an die Buchstaben geht 🙂 .

Galileo-Training läuft… Und noch immer werde ich ein klein wenig mutiger. Traue mich nach vorn zu greifen, mich wieder zurück zu lehnen. Kann mich immer besser ausbalancieren. Kontrakturen durch die ewige Sitzerei wollen immer wieder angreifen. Hüfte, Knie und Füße. Wir haben die Mühlen-Flügel gespannt… Dehnen Dehnen Dehnen.

Bis bald, der Mika

Unterwegs auf der Autobahn

DSC_0137

Wir haben viele Fahrten zu vielen Terminen abzuarbeiten. Alles geplant, nichts unerwartetes, Routine. Keine Katastrophe 😉 . Ich freue mich über das große gelbe M, wie Mika und die Überraschungen. Frage schon nach wenigen Kilometern, wie lange es denn noch dauert 😉 … Grundsätzlich bin ich total gerne unterwegs. Auch Routine 😉 . Meine Aufgabe ist es dann aufzupassen, und das große gelbe M zu entdecken. Unsere Mittagspause auf der Autobahn.

DSC_0114

Natürlich ist unser „Fanclub“ nach Berlin gefahren und hat Robert beim Comeback zugejubelt!  Es war der absolute Hammer!!! Zum heulen schön. Ich habe mir einen gemütlichen Abend mit Oma zu Hause gemacht und es am nächsten Morgen angesehen.

DSC_0142

Valentin’chen trainiert motiviert wie Robert 😉  und wünscht eine schöne Woche!

Konfetti-Regen

PicsArt_02-07-09.59.56

Da stand ich nun! Bei Sonnenschein, im Konfetti-Regen, mit Täschchen am Straßenrand. Hat meine kleine Welt noch nicht gesehen 🙂 . Irgend jemand warf mir ne Brezel an den Kopf. Bestimmt nicht mit Absicht 😉 . Der Zug der fröhlichen Leute wanderte an mir vorbei und füllte meine Tasche mit allerlei Nascherei.

Ich bin…

DSC_0097

…ein komischer Vogel 😉 . Manchmal ziemlich speziell 🙂  … Und oft, ganz oft muss ich auch selbst den Vogel abschießen!

Eine Woche lang haben wir unsere Vogelhochzeit gefeiert. Wir haben die Lieder geübt, kleine Vogelnestchen gebacken und die Rollen für das große Finale verteilt. Und was mir da wieder eingefallen ist….Letztendlich wollte ich – nach dem Fuchs (der die Vögel frist), ein Habicht sein. Aber gibt es den dort auch? Ich durfte einer sein und gesellte mich zu den Musikanten – aber ohne Schnabel 😉 . Nicht mit einer Triangel. Ich spielte Mundharmonika. Mit der ich in der Atemtherapie mit Iris immer übe. Ich mach das schon ziemlich charmant… mich so durchzusetzen mit meinem kleinen Dickkopf, tue keinem weh. Vielleicht wichtig für später mal.

Der Schleim hängt immer noch an mir. Aber der kleine Appetit ist wieder da. Neue Projekte schwirren in meinem Kopf. Ostereier bemalen. Wird doch bald Zeit! Gute Nacht 🙂 .

DSC_0101