Ein großes Lob…

… und ein großes Dankeschön mal wieder an alle die uns vertraut haben und so toll unterstützt haben!!!

Denn wir hatten zum ersten Mal einen Termin in der Neuroorthopädie. In Berlin. Die Hüften sind luxiert, die Knien gehen vom vielen Sitzen nicht mehr richtig durchzudrücken und die Füße stehen nicht gerade , schon von Anfang an.

Neue Orthesen, Nachtlagerungsschienen, ein neues Mieder – oder auch Spioorthese. Ganz dringend sowieso ein neuer Rollstuhl! Können ja schwere Folgeschäden, vor allem Skoliose entstehen, wenn man nicht richtig drinnen sitzen kann. Arbeiten wir ja dran!!!

Die Hüften sind ganz gleichmäßig luxiert und das Becken steht ganz gerade. Das schönste Kompliment war, dass die  Wirbelsäule, so wie sie ist, ganz selten schon bei Kindern mit drei Jahren nicht mehr zu sehen ist…. Das hat ein bisschen glücklich gemacht. Alle Mühe lohnt sich…

Eine schöne Woche und nochmal Danke….

Ein Gedanke zu „Ein großes Lob…

  1. Guten Morgen, lieber Mika
    das sind ja gute Nachrichten, die man von Dir hört. Glaub mir, es wird alles gut werden. Sicher kommt nichts von allein und man muß heute um Vieles kämpfen.
    Sicher hat man manchmal keine Kraft mehr zum Kämpfen und verliert die Lust.

    Bald ist ja der große Tag des Schulbeginns, Du bist sicher schon sehr aufgeregt.

    Ich wünsche Dir eine schöne Woche, die zwar wieder viel zu heiß wird.

    Alles Liebe und eine dicke Umarmung

    Deine Dorothea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.