Ich bin der Teufel…

        

…seit dem wir mit dem Kindergarten im Spatzenkino waren. Kennt ihr die Geschichte wo der Teufel die Pfannkuchen mopst? Alarm im Kasperltheater! Das war ein Erlebnis. Bei der Feuerwehr wurde auch gleich noch der Kaffee kalt. 😉 . Beide Bücher habe ich sogar zu Hause.

Alarm mache ich auch gerade ganz schön. Alle bösen Worte, die ich im Kindergarten oder sonst wo höre, werden abgespeichert, und an völlig unangebrachter Stelle zu meinem Besten gegeben. Weil sich darüber alle so freuen, setze ich gleich noch eins drauf ;-).

Ich habe aber auch noch etwas sinnvolles gelernt. Von Nachbar Siegfried gab es einen Grundkurs im Kartoffelstecken :-). Ich will das immer alles machen. Einfach so auf’s Acker werfen war dann doch nicht ;-). Papa hat gut aufgepasst, und ich bin gespannt was da so wachsen wird!

Bei schönem Wetter kann ich jetzt wieder in meiner Schaukel sitzen, die Welt beobachten und von Wundern träumen….

PS: Oma Gisela geht es ganz gut! Mir auch gerade.

Eine schöne Zeit euch allen Lieben, euer Mika!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.