Meine Füße….

Mir geht es gut. Sehr gut sogar. Im Großen und Ganzen! Doch leider verkümmert ja ungenutztes und nun haben sich meine Füße leider schon so sehr verschoben das sie gerichtet werden müssen. Sie ziehen die Knien nach und damit auch die Hüften. Dazu schmerzt es in den Orthesen, in den Schuhen. Meine erste Frage war, ob ich dann laufen kann …. Wir können besser üben!

Freunde

Freunde streicheln die Seele. Es gibt schöne Momente die glücklich machen. Nicht immer kann man alles zeigen … Hier dürfen wir das. Unsere Mama’s sind arbeiten und wir beschäftigen die „Oma’s“ 😉 .

Und wenn mein Papa zum Lehrgang fährt und meinen Rollstuhl mit nimmt … Vergessen aus dem Auto zu nehmen und in Mama’s Auto umzustellen … Ein Schreck in der Morgenstunde und Papa schon über Berlin . Wenn der Tag anders abläuft als sonst . Man kann sich das gar nicht vorstellen wie wichtig dieses Hilfsmittel ist . Zum Glück stehen in der Schule ein paar alte Exemplare und ich habe den Tag einigermaßen überstanden .

Meine letzten „Baby’s“ 🙂 aus der Kiste 😉 . Kleine Gisela gluckt immer noch ..  Papa muss sie glaub ich mal erlösen ..  Manchmal wird das eben nix .

Küchenhilfe und die liebe Zeit….

In der letzten Woche waren wir wieder unsere Termine ab arbeiten und haben es nicht einmal geschafft uns zu melden. Wir fahren nach Süden bis Dresden  nach Norden bis Berlin und nach Westen bis nach Essen. Und manchmal fallen alle Termine ziemlich dicht zusammen. Dafür Urlaubstage planen, von der Schule abmelden alles zusammen haben…Die Strecken dann sind gar nicht mal so schlimm, wir machen uns ein schönes Rahmenprogramm 🙂 .  Ikea geht immer 😉  die Eismaschine mit der Münze ist ein Highlight des Tages 🙂 . 

Das erste Schuljahr geht zu Ende und ich habe es bisher geschafft ohne technische Unterstützung in der Schule mitzukommen. Das Schreiben funktioniert, zwar nicht mit dem Füller, aber das ist total egal . Ich lasse mich auch nicht beeindrucken wenn ich eine Pause nötig hätte… Ich mache weiter . Niemals aufgeben. Das habe ich gelernt . Und dann schafft man auch was ….Zuhause habe ich zu tun mit Käfer und allerlei anderer Tierchen um sie zu untersuchen und zu erforschen . Natürlich mit Kochen und Hühner züchten . Unsere kleine Gisela (sie heißt wie unsere Nachbarin, die sich immer gut um unserer Hühnefarm kümmert wenn wir unterwegs sind) brütet.  Hat sich unter der Scheune durchgebuddelt und sitzt auf ihren Eiern . Wir sind gespannt 🙂 .