Gips ab

Eine kleine Erlösung. Die Gipse sind geöffnet, aber als Schalen wieder um die Beine gewickelt. Natürlich konnte ich es kaum erwarten , bin beim aufsägen gleich mal ganz blass geworden 🙂 . Es ist natürlich alles sehr empfindlich und Berührungen beim frisch machen sind ganz unangenehm . Die Füße sind entspannt und ganz weich . Orthesen müssen sie jetzt in Form bringen und gut halten  Dann müssen die Muskeln wieder aufbauen.

In der Schule habe ich meine ersten Stunden mit einem Laptop. Für längeres Schreiben wird die Kraft manchmal knapp. Ich durfte schon ein wenig zeichnen und Tabellen anfertigen. Natürlich auch Schreiben. Immer wieder muss ich sagen wie viel Spaß es mir macht und wie gern ich in dieser Schule bin . Ich freue mich auf jeden neuen Tag . Eine Woche noch und dann kann ich auch wieder ins Wasser zur Therapie . Träume habe ich immer noch vom Laufen … Stelle mir vor das es klappen könnte wenn ich so in der dritten Klasse bin . Wir lassen sie jedenfalls nicht platzen ….

Es wird Zeit…

Ich freue mich auf die Erlösung! Meine Gipse kommen nun wieder ab . Das Galileo-Training ist ein wenig zu kurz gekommen. Aber mit den neuen Füßen wird das dann alles viel besser werden. In der Schule hat sich alles gut eingespielt. Chor macht richtig Spaß ! Und außerdem ist es ja auch Training für die Lungen. Ich bin zufrieden und glücklich . Freue mich auf den Nebel im Herbst 🙂 , auf die nächste Woche in Köln 🙂 , und auf jeden neuen Tag !