Viele Fragen

DSC_0161~01

TÜV geprüft 🙂 . Die U9 stand auf dem Terminplan. Vor wenigen Tagen waren wir erst im Gesundheitsamt, wo es um die weitere Frühförderung im Kindergarten ging. Viele Fragen und Aufgaben waren ähnlich. Dort konnte ich die Frage nicht beantworten (Vorgegeben auf dem Frageblatt!!!), wie denn die rote Farbe in den Ketchup kommt… Wusste ich nicht. Habe ich noch nie gegessen. Soßen mag ich sowieso nicht. Frau Doktor wollte nun wissen, ob ich denn weiß, ob ich ein Mädchen oder ein Junge bin. Und woran ich es denn erkenne 😉 . Klar bin ich ein Junge! Aber ich weiß nicht warum 😉 . Mein Physiotherapeut Kai und Papa hatten die gleiche Antwort: Jungs sind viel cooler und Mädchen zickig. Ich dachte schon, sie wollte auf etwas anderes hinaus… Sonne, Mensch und ein Haus zu zeichnen, dass klappt noch nicht so gut weil es schwierig für mich ist, den Stift richtig und ausdauernd festzuhalten. Deshalb werden wir jetzt das erste Mal außerhalb einer Rehabilitation zur Ergotherapie gehen. Ein Jahr habe ich noch Zeit zum üben, bis es an die Buchstaben geht 🙂 .

Galileo-Training läuft… Und noch immer werde ich ein klein wenig mutiger. Traue mich nach vorn zu greifen, mich wieder zurück zu lehnen. Kann mich immer besser ausbalancieren. Kontrakturen durch die ewige Sitzerei wollen immer wieder angreifen. Hüfte, Knie und Füße. Wir haben die Mühlen-Flügel gespannt… Dehnen Dehnen Dehnen.

Bis bald, der Mika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.