Alles gut?

 

Die Ferien sind nun vorbei. Ich hatte noch ein paar schöne Tage im Hort. Unterwegs waren wir ja erstmal genug 😉 . Leider war es gar nicht so einfach etwas zu klären. Unsere Kinderärztin zur Weiterbildung und einen Kinderpulmologen gibt es nicht in der Nähe … Sicherlich sind die Geräte in der Klinik sensibler und können viel genauere Werte erbringen, aber zur Beruhigung zeigt unser Monitor zur Überwachung in der Nacht keine großen Probleme an . Ein weiteres Kabel könnte nicht nur die Sauerstoffsättigung aufzeichnen sondern auch die Atmung dokumentieren. Und irgendwie ist das Gefühl kein schlechtes …. Die ersten Fragen sind immer nach Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen und solche Dinge . Habe ich nicht !

 

Ein Gedanke zu „Alles gut?

  1. Lieber Mika,
    auch ich freue mich sehr, dass es dir soweit gut geht. und wenn du die ersten Fragen in der Klinik mit nein beantworten kannst, ist dasd doch schon super. Du bist ein großer Junge geworden und zeigst eine Disziplin, die hat mancher Erwachsene nicht. Ich bin stolz auf dich. Im Wasser ist alles ein ganzes Stück leichter, das macht doch aber auch Mut. Irgendwann wird es klappen, da bin ich ganz sicher. Du machst immer so große Fortschritte, dass ist echt toll. Ich habe momentan nicht ganz so viel Zeit zum Schreiben, aber ich denke oft an dich. Nicht mehr lange, dann ist schon wieder ein Jahr um und du hast Geburtstag. Hast du dir denn schon ein paar Wünsche ausgedacht? Weihnachten ist ja auch erst noch. Dem Wetter nach zu Urteilen, ist es ja im Moment Frühling. Das ist bestimmt für dich auch angenehmer, als eiskalt und Schnee und Eis.
    Liebe Grüße an deine ganze Familie Deine Silke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.