Drei Schritt nach vorn…

…und zwei Schritt zurück :-(. So ist es eben.

Eigentlich wollte ich ja morgen bei meiner Kinderärztin zeigen, was ich so drauf habe – an Gewicht, meine ich ;-). Donnerstag hatte ich die große Freude von meinen Oma’s mit dem Bus nach Hause begleitet zu werden, Bus fahren – ein Highlight in meinem kleinen Leben. In der Nacht fing dann das Fieber an zu stänkern und hat mich bis heute nicht in Ruhe gelassen. Am Nachmittag wurde mein Bett in die Natur verlegt. Ich konnte ein bisschen frische Luft schnuppern und dann habe ich doch tatsächlich wieder Appetit bekommen. Leiden kann ich mich gerade trotzdem immer noch nicht und die kleinen Tränchen kullern…

Auf der Seite -Warum wir Hilfe brauchen- ist jetzt ein kleiner Kurzfilm eingefügt. Es wird von der Deutschen Muskelstiftung und dem Verein „Philipp & Freunde“ über SMA berichtet und es ist auch für alle die es interessiert, ein Galileo-System zu sehen.

Für alle Fußballfans und Freunde von „Stars for Kids“e.V.: Nächsten Samstag, den 09. 02. findet wieder das alljährliche Benefiz – Hallenfußballturnier der Freizeitmannschaften im Kolkwitz Center statt. 13.00 Uhr geht es los, fürs leibliche Wohl und Unterhaltung ist gesorgt. Für die Kinder gibt es eine Mal – und Bastelstraße.

Wir freuen uns auf euch! Euer Mika

Ein Gedanke zu „Drei Schritt nach vorn…

  1. Hallo, lieber kleiner Mika,
    es ist ja nicht schön, dass Du am Wochenende Fieber hattest, aber ich muss Dir sagen, mir ging es auch nicht so richtig gut. Ich hoffe aber , dass Du bald auch diese Krise überstanden hast. Dass die Tränen kullerten glaub ich Dir, aber das geht vorüber und dass man sich manchmal nicht so recht leiden kann, habe ich auch öfters, aber dann kommen auch wieder Zeiten, da findet man sich toll, so geht es Dir vielleicht auch manchmal.So ist nun mal das Leben.
    Deine Oma’s sind bestimmt sehr stolz auf Dich und Laurin und unternehmen viel mit Euch.Sie sind bestimmt immer da, wenn sie benötigt werden. Ich bin auch eine stolze und glückliche Oma.
    Ich freue mich sehr, dass Du am Essen Freude hast und hoffentlich zunimmst.
    Feiert Ihr nicht im Kindergarten bald Fasching? Deine Mama sucht Dir bestimmt ein tolles Kostüm aus.
    So, ich will jetzt Schluss machen und wünsche Dir gute Besserung. Laurin hat ja auch Schulferien und wird viel mit Dir spielen.
    Viele Grüsse an Deine Eltern

    Bis bald Deine Dorothea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.