Ich bin der Auerhahn….

…und eigentlich wollte ich ja der Specht sein. Aber ich war für die Rolle eines Musikanten vorgesehen….Die ganze Woche haben wir im Kindergarten unsere Vogelhochzeit vorbereitet und geübt. So ganz leise und heimlich haben alle ein bisschen gegrinst über meine Erscheinung…Wo ich mich sonst mit dem Verkleiden immer recht zickig habe.

Ich war voller Vorfreude und es hat Spaß gemacht. Auch Zuhause wollte ich Fiderallala ;-).

Es geht mir gut. Rundherum gibt es immer wieder „Kämpfe“ das es so bleibt. Der Kindergarten wird gerade vom Amt geärgert. Mit drei Jahren zähle ich nun als Kindergartenkind und somit gibt es weniger Unterstützung… Meine Selbstständigkeit ist (noch) nicht besser, auch wenn wir uns das alle riesig wünschen würden…Wir arbeiten ja daran! Und sonst…warte ich immer noch auf einen Termin, damit ich einen passenden Rollstuhl bekomme, um mich etwas selbstständiger fortzubewegen…

Bis nächste Woche und liebste Grüße vom Mika!

Ein Gedanke zu „Ich bin der Auerhahn….

  1. Guten Morgen lieber Mika,
    ich habe voller Freude geschmunzelt, als ich Dich als Auerhahn gesehen habe. Ich fand es super. Es ist ja bald Fasching, als was gehst Du denn da ?
    Für Hannah- Sophie haben wir ein Hexenkostüm gekauft, sie wollte als Hexe gehen.
    Ja , lieber Mika nun bist Du schon 3 Jahre und Eure Kämpfe werden offensichtlich immer komplizierter. Man kann oft die Welt nicht verstehen und bei den Gesetzen
    ist vieles nicht nachvollziehbar. Diese werden scheinbar fern jeder Realität gemacht.

    Lieber Mika, bleib gesund und munter und versuche ohne Erkältung durch die eisige Kälte zu kommen.
    Sei ganz lieb gegrüßt und eine dicke Umarmung, auch liebe Grüsse an Deine Lieben

    Deine Dorothea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.