Impressionen aus Köln :-)

Hallo ihr Lieben :-), mittendrin und total dabei!

Zweimal durfte ich schon auf’s Motomed – das „Fahrrad“, dass mit dem hüpfenden Männchen. Wenn ich selbst mittrete, dann hüpft es und freut sich. Lasse ich mich fahren, dann ist es müde und schläft… Ich habe sieben! von zwölf Minuten geschafft, ganz alleine aktiv die Pedalen zu bewegen. Es ist Wahnsinn! Mit den Armen ist es noch recht anstrengend. bedauerlicher Weise sind unsere beiden Haupttherapeuten krank. Wir haben zwei andere Therapeuten bekommen, die uns jetzt weiter betreuen. Wir sind aber sehr zufrieden ;-). Leider haben sie jetzt keinen Vergleich, wie alles so vor meinem Training mit mir war. 

Der Galileo ist ja eigentlich mal für die Weltraumfahrt entwickelt worden. Die Astronauten müssen dort oben auch trainieren um ihre Muskeln zu erhalten. So war meine Aufgabe heute das Raumschiff zu warten und zu reparieren.

                   

Am Ende sind wir noch abgehoben 😉 – ein bisschen vor Freude und ein bisschen vor Glück!

Sonnige Grüße aus dem Herzen und dem Kölner Himmel von Mika!

 

4 Gedanken zu „Impressionen aus Köln :-)

  1. Hey lieber Mika
    Es ist super schön zu sehen welche tollen Fortschritte du machst. Klasse wenn man die Möglichkeit bekommt zu beweisen wie viel in einem steckt, das mam mehr erreichen kann als viele glauben. Du bist ein toller Junge. Weiter so
    Wir glauben an dich und sind sehr stolz auf dich, auf euch alle.
    Passt auf euch auf
    Liebe Grüße Isabell, Michael und Marvin

  2. Mika , du bist spitze. Ich sag es doch immer wieder, du wirst es noch allen zeigen…
    Ich bin stolz auf dich. Mach weiter so und lass dich nicht untekriegen.
    Ich wünsch euch eine tolle Zeit in Köln, auch wenn es sehr anstrengend ist. Du hast ja deine liebe Mama bei dir, ihr zwei schafft das schon und zuhause drückt der Rest der Familie die Daumen und fiebert mit dir.

    Alles Liebe Silke

  3. Lieber kleiner Astronaut Mika,
    ich bin überglücklich Dich so putzmunter zu sehen. Es scheint Dir wirklich voll Spaß zu machen und vor allem stellen sich wunderbare Erfolge ein, wie Du schreibst.
    Sicher ist es auch sehr anstrengend für Deinen kleinen Körper, so dass Du sicher mittags müde in Dein Bettchen fällst, aber bestimmt glücklich über das Erreichte.
    Sehr stolz wird sicher Deine Mami und Deine ganze Familie auf Dich und Deine Leistungen sein. Euer Kampf hat sich auf alle Fälle gelohnt und Eure Erfolge werden Euch auf Euerm Weg weitertragen und Du wirst es allen zeigen.
    Die Therapeuten begleiten Dich, wie man sieht, mit sehr viel Liebe.
    Ja, so ein Raumschiff muss natürlich auch gewartet werden, aber dafür bist Du ja eingesprungen und wirst mit Deiner Arbeitsschutzbrille nach dem rechten sehen und kleine Reparaturen durchführen, damit Du morgen wieder starten kannst.

    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben weiterhin alles Gute, bleibt so tolle Menschen .
    Ihr habt es verdient viele glückliche Momente zu erleben.

    Ich wünsche Euch einen schönen Nachmittag mit etwas Freizeit, um sich Köln anzusehen.
    Bis bald

    Deine Dorothea

  4. Hey lieber Mika,

    mensch das sind ja wieder tolle Bilder von Dir aus Köln.Es ist echt eine Freude das zu sehen..Wir sind immer schon ganz gespannt wie es bei Dir weitergeht und was Du für Fortschritte Du machst. Ich hoffe sehr,dass das auch die Bürokraten der Kranken – und Rentenkasse sehen. Fantastisch was alles möglich ist, wenn es nur möglich gemacht wird.
    Mach weiter so, wir sind stolz auf Dich :-*

    Ganz dicken Drücker u.bis bald

    Deine Steffi mit Family

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.