Küchenhilfe und die liebe Zeit….

In der letzten Woche waren wir wieder unsere Termine ab arbeiten und haben es nicht einmal geschafft uns zu melden. Wir fahren nach Süden bis Dresden  nach Norden bis Berlin und nach Westen bis nach Essen. Und manchmal fallen alle Termine ziemlich dicht zusammen. Dafür Urlaubstage planen, von der Schule abmelden alles zusammen haben…Die Strecken dann sind gar nicht mal so schlimm, wir machen uns ein schönes Rahmenprogramm 🙂 .  Ikea geht immer 😉  die Eismaschine mit der Münze ist ein Highlight des Tages 🙂 . 

Das erste Schuljahr geht zu Ende und ich habe es bisher geschafft ohne technische Unterstützung in der Schule mitzukommen. Das Schreiben funktioniert, zwar nicht mit dem Füller, aber das ist total egal . Ich lasse mich auch nicht beeindrucken wenn ich eine Pause nötig hätte… Ich mache weiter . Niemals aufgeben. Das habe ich gelernt . Und dann schafft man auch was ….Zuhause habe ich zu tun mit Käfer und allerlei anderer Tierchen um sie zu untersuchen und zu erforschen . Natürlich mit Kochen und Hühner züchten . Unsere kleine Gisela (sie heißt wie unsere Nachbarin, die sich immer gut um unserer Hühnefarm kümmert wenn wir unterwegs sind) brütet.  Hat sich unter der Scheune durchgebuddelt und sitzt auf ihren Eiern . Wir sind gespannt 🙂 .

2 Gedanken zu „Küchenhilfe und die liebe Zeit….

  1. Hallo, lieber Mika,
    ich konnte mir schon denken, dass Du wieder in ganz “ Deutschland “ unterwegs warst, und das bei, dieser furchtbaren Hitze. Es war sicher nicht
    gerade angenehm und auch wieder anstrengend. Nun bist Du ja wieder zu Hause und sicher waren alle wieder sehr froh, dass Du wieder da warst.
    Deine lieben Tiere haben Dich sicher auch sehr vermißt.
    Die Henne “ Gisela “ ist also fleißig beim Brüten, da hast Du bald wieder noch mehr Arbeit und mußt alles beobachten, das alles in Ordnung geht.

    Ich finde es toll, dass Du mit soviel Ehrgeiz die Schule meisterst und lass Dich nicht treiben, ein Rahmenprogramm , eine gute Organisation ist da halbe Leben.
    Nur keinen Stress machen, es geht alles auch mit Ruhe und sogar besser..

    Deine Hobbies sind ja toll. Ich bin sehr froh, dass es Dir gut geht und das erste Schuljahr liegt nun auch hinter Dir. So schnell vergeht die Zeit.
    Ich bin sehr stolz auf Dich und froh, dass es Dich gibt.
    Bleib so, wie Du bist, einfach ein liebenswerter und fleißiger kleiner Mensch.
    Alles Liebe und einen ganz dicken Drücker auch an Deine Lieben

    Deine Dorothea und Anhang.

    Tschüß

  2. Hallo Mika,
    jetzt hab ich gerde mal ein paar Minuten Zeit zu Schreiben. Habe lange nichts von mir hören lassen, viel Stress 🙁 .
    Du bist ja ein richtig Großer geworden und so ein fleißiges Schulkind. Bemerkenswert, wie du dich anstrengst und wie du das alles schaffst.
    Und auch in der Freizeit bist du ja schwer beschäftigt. Ich bin ja gespannt, ob es diesmal Kücken mit einer Glucke gibt. Nun ist das Schuljahr auch bald vorbei und die ersten großen Ferien stehen an. Hast du denn schon was geplant?
    LG Silke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.