Oma Gisela

Meine Uroma…Mehr als 80 Jahre trennen uns… Ostersamstag hast du uns einen großen Schreck eingejagt. Schlaganfall – nichts sollte mehr gehen. Du Kämpferin bist wieder da. Das habe ich wohl von dir 😉 ! Aber dein Blick ist anders, Wehmut und Melancholie liegen in der Luft. Wir haben dich in der Klinik besucht und du möchtest nach Hause, den Sommer vor deiner Haustür sitzend genießen. Wir wissen das es nicht geht. Wer soll auf dich aufpassen? Bestellst dir Sachen für die Kur in Berlin und wir fahren mit einem Kloß im Hals von dir los…

So richtig getraut dir zu erzählen was mit mir los ist, haben wir uns nie. Ist ja eigentlich auch unwichtig. Nur die Liebe zählt.

„Es geht im Leben nicht darum, zu warten, dass das Unwetter vorbei zieht. Es geht darum, zu lernen, im Regen zu tanzen.“ ( Zig Ziglar )

Danke für eure vielen lieben Grüße und eure Freude darüber, dass es bald los geht :-).

Eine schöne Woche wünscht euch euer Mika.

2 Gedanken zu „Oma Gisela

  1. Lieber kleiner Mika, eben sehe ich noch das Bild mit Deinem kleinen Freund
    “ Helge “ , es ist ja süss, euch beide so glücklich miteinander zu sehen. es macht sicher riesen Spass ,wenn ihr miteinander Spaziergänge macht, sicher spielt ihr auch oft miteinander und kuschelt,ich vermisse meine Daisy sehr, es war eine wunderbare Zeit mit ihr und voller Freude.
    Tschüss und alles Gute, liebe Grüsse an Alle
    Deine Dorothea

  2. Lieber kleiner Mika, lieber Laurin , Yvonne und Ron,
    ich glaube Euch , dass es einfach furchtbar ist, wenn eine Oma bzw. Deine Uroma
    plötzlich einen Schlaganfall hat, es ist nichts mehr, wie es war.Ich habe das gleiche mit meiner Schwiegermutti im August durch es ist einfach traurig, wenn man nicht helfen kann, aber zeigen kann, wie lieb man den Menschen hat, dem es im Moment nicht gut geht,das wird ihr sicher viel Kraft geben, aber glaub mir, wenn sie ein Kämpfer ist wie Du, wird sie es schaffen und bald wieder bei Dir sein.
    Ich drücke Euch ganz fest die Daumen und wünsche viel Kraft und Hoffnung auf baldige Genesung.
    Ich hoffe aber auch, dass es Dir lieber Mika gut geht.
    Seid ganz fest umarmt
    Eure Dorothea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.