Sechs Wochen…

…sind es noch! Der Beginn einer lang ersehnten Reise. Dann werden wir in Köln sein und mit der Therapie starten. Momentan ist nix los mit mir. Die große Hitze schwächt mich besonders…

Bei der Einschulungsparty meiner Freundin Josephine ist ihr kleiner Bruder Jerome vergnügt durch den Garten gehüpft und war voller Energie. So unterschiedlich ist das eben. Papa hat ganz geduldig mit mir gebaggert in diesem Spielzeugparadies ;-).

Für Lule beginnt morgen schon die Reise auf einem neuen Lebensweg. Die Ferien sind vorbei und auch seine Grundschulzeit. Eine neue Schule und viele Fragezeichen, ob auch alles klappen wird. So ein Großer ist er schon geworden, manchmal ganz unglaublich.

Eine wunderschöne neue Woche für alle und einen dicken Kuss vom Mika!

Ein Gedanke zu „Sechs Wochen…

  1. Lieber kleiner Mika, eben lese ich , dass Du zur Einschulung Deiner Freundin warst und auch Dein Freund Jerome da war, glaub mir , lieber kleiner Mika, Du musst nicht traurig sein, wir haben Dich alle sehr lieb und hoffen und wünschen, dass die 6 Wochen schnell vergehen und die Therapie, Du wirst es sehen, wird Dir Fortschritte bringen aber sicher auch viel Kraft kosten und Du wirst es sehen, dass
    alles gut wird, ich wünsche es Dir von ganzem Herzen, Du und Deine Familie Ihr habt so gekämpft dieses Ziel habt Ihr erreicht nun kann alles nur bergauf gehen.
    Zur Zeir macht mir auch die Wärme , wie so vielen Menschen,sehr zu schaffen, die Sonne meint es sehr gut mit uns , es könnte nun aber bald mal regnen, damit die Pflanzen und die Tiere nicht so leiden müssen.
    So mein lieber kleiner Mika, Lule und alle Deine Lieben, ich wünsche Euch eine gute Nacht, träume was schönes und seid ganz lieb gegrüsst

    Eure Dorothea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.