So kurz nach fünf Uhr morgens …

… ist das munter werden manchmal nicht so einfach 😉 . Langsam stellt sich alles wieder um in den Alltagsmodus  nach den freien Tagen um das Jahresende. Ich bin schon immer gerne abends lange wach und habe am liebsten einen entspannten Morgen. Der Weg zur Schule ist etwas über 20 Km und so beginnt mein Morgen unter der Woche doch recht früh. Eh wir Sack und Pack und meinen Bruder eingeladen haben 😉  vergehen schon Minuten 🙂 . 7.15 Uhr wartet dann Julius, mein Assistent an der Schultür und schon bin ich mittendrin, bei meinen Freunden und gebe mein Allerbestes. Freue mich  dass mir die Schrift so gelingt, das Mathe jetzt viel besser klappt….Und über Kunst und Musik . Das sind meine Lieblingsfächer. Ein Elterngespräch steht an. Bei allen von uns . Aber ich habe Mama gesagt das alles gut ist 😉  .

 

Ein Gedanke zu „So kurz nach fünf Uhr morgens …

  1. Hallo, lieber Mika,
    ganz liebe Grüsse vom sehr kalten Saalestrand.
    Du mußt ja wirklich sehr zeitig aufstehen. Ich muß Dir sagen, dass ich um diese Zeit, wo Du aufstehen mußt, auch schon auf bin und immer an Dich denke. Es ist nicht so einfach , wenn Du so weit zur Schule mußt, da muß der Morgen richtig durchorganisiert sein und nichts dazwischen kommen.
    Es ist schön, dass Du so gern zur Schule gehst und es Dir auch Spaß macht und Du einen lieben Betreuer hast und viele Freunde immer für Dich da sind.

    Ich wünsch Dir und Deinen Lieben eine schöne Woche und bleibt vor allem gesund.

    Tschüß , bis bald und zum heutigen “ Weltknuddeltag“ eine dicke Umarmung.

    Deine Dorothea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.