Sportliche Ferien

Nach geplanten Tagen in der Klinik waren wir eine Woche zu Hause und sind schon wieder in Köln. Darauf habe ich mich richtig doll gefreut. Nach der OP ist alles ein bisschen anders. Das Galileo-Training war sehr reduziert und mir fehlt noch der Mut alle Übungen gut mitzumachen . Wir hoffen, dass wir das hier alles wieder in gute Bahnen bringen können und ich ohne Angst und Schmerzen meine Muskeln wieder weiter aufbauen kann. Im Wasser ist alles leicht. Da tragen mich die Füße. Es ist zumindest ein Anfang 🙂 !

Ein Gedanke zu „Sportliche Ferien

  1. Hallo, lieber Mika,
    ich drücke Dir ganz toll die Daumen , dass Du bald ohne Angst und vor allem ohne Schmerzen bist und Dich bewegen kannst. Ich glaube, dass die Therapeuten alles geben werden, alles in die richtigen Bahnen zu lenken.
    Verliere nicht den Mut, Du hast soviel geschafft und auch das wirst Du meistern.

    Wir wünschen Dir nur das Allerbeste und drücken Dich ganz lieb ,bis bald

    Deine Dorothea und Anhang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.