Meine Wortschätzchen :-)

Neulich bei der Oma….

lag eine Sabine auf dem Tisch…diese wollte ich haben und alle haben gelacht. Ich meinte wohl eine Apfelsine. Und wenn mich bei ‚die Dockta der Stock gepiekt hat‘ hole ich mir bei der Schwester einen Weintraubenzucker-Bonbon.

Ich bin wieder auf alten Pfaden. Alles überstanden. In der Nacht ist es noch ein bisschen schwierig so zu schlafen, manchmal reiße ich mir das alles ab….Aber, es findet sich für alles ein Weg.

Der letzte Dezember war ein Monat der Wunder für uns. Wir sind plötzlich aus dem Tief katapultiert worden. Viele Engel haben dazu beigetragen, dass wir in diesem Jahr so viele schöne Dinge erleben konnten und oft sprachlos über die Herzlichkeit vieler Menschen waren. Danke, dass es euch alle gibt! Nun beginnt sie wieder diese zauberhafte Zeit. Bald dürfen wir wieder in die Plätzchenbäckerei Mieth, der Kalender der Deutschen Muskelstiftung ist bestimmt demnächst gedruckt. Robert & ich 😉 auf zwei Seiten…Einen kurzen Einblick in die Druckvorschau konnten wir schon nehmen :-).

Eine schöne Zeit im Advent, der Mika

 

2 Gedanken zu „Meine Wortschätzchen :-)

  1. Lieber kleiner Mika, es ist wunderbar, Dich so fröhlich zu sehen und vor allem bin ich froh, dass es Dir gut geht. Dein Lächeln erwärmt unsere Herzen und hat die Herzen vieler Menschen erwärmt und das ist wunderbar, dass es doch noch soviel Menschlichkeit gibt in dieser oft kalt gewordenen Zeit.
    Du bist ja ein kleiner Schelm und bringst uns mit Deinen Worten und Deinen Wortspielen zum Lachen.
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben eine schöne Woche und alles Gute und bleib so ein süßer kleiner Witzbold. Tschüss und bis bald
    Bleib gesund
    Deine Dorothea

  2. Hallo lieber Mika,

    ich freue mich ganz arg ,das Du nun endlich alles überstanden hast. Deine Wortspiele sind ja echt suess. Schön, dass Du alle damit zum lachen bringst. Bei unserer Kleinen kommen mittlerweile auch immer mehr lustige Wörter heraus.
    Ich hoffe,Ihr hattet ein erholsames Wochenende nach den ganzen Strapazen.
    Ich habe viel gelesen…draussen war es windig u.kalt..Der Winter naht u.es würde mich nicht wundern, wenn bald Schnee käme.
    Machts gut, in Gedanken ganz oft bei Dir u.Familie.

    Liebe Grüße,

    Deine Steffi
    .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.