Zwei auf Reisen

Es kann nicht immer alles nach Plan laufen… Schon garnicht Termine. Ohne Auto geht nichts. Oder doch? Mama sagt immer das Auto ist die größere Handtasche. Ich brauche viel, was immer mit muss. Nun, alle und alles rein, sind mehrere hundert Kilometer unterwegs. Zum Termin am nächsten Morgen -> 3 mögliche Ärzte gleichzeitig krank. Wieder kommen, oder warten? Papa musste wieder los und so haben wir uns dafür entschieden zu warten (Dank Resturlaub), mal mit der Bahn zu fahren. Das allernötigste in eine Tasche gequetscht und so sind wir mal anders wieder nach Hause gekommen. Schön war’s 😉 . Es gab noch eine Zeitschrift aus dem Kiosk und ab in die Heimat mit dem ICE. Es haben immer nette Leute geholfen Barrieren zu überwinden, die es doch noch genug gibt. Ich glaube, dass machen wir mal wieder so 😉  !

Ein Gedanke zu „Zwei auf Reisen

  1. Hallo, lieber Mika,
    da hast Du aber eine aufregende Woche hinter Dir. Ich glaube , es war mal eine Abwechslung, mit dem Zug zu fahren. Sicher war es eine Herausforderung für Euch, aber es hat Dir viel Spaß gemacht, es war mal etwas Anderes, aber sicher nicht so bequem , wie mit dem Auto. Aber mit dem Zug fahren, finde ich auch sehr schön.
    Ich hoffe, dass die Untersuchungen statt finden konnten und alles in Ordnung ist.

    Lieber Mika, ich wünsche Dir eine schöne Woche und hoffe, dass Ihr gesund seid.

    Alles Liebe und bis bald

    Dorothea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.